EMPY

European Meeting Point for Youth

Frankfurter Jugendprojekt

Der European Meeting Point for Youth bietet Jugendlichen aus aller Welt eine Informations- und Anlaufstelle zu Themen Europas.

Die Jugendlichen sollen hier in erster Linie Modelle entwickeln, die zu einer einheitlichen Gestaltung Europas beitragen, da sie in diesem Europa eine Zukunft haben. In einzelnen Workshops behandeln wir zusammen mit den Jugendlichen Themen, die aus unseren Projekten und Initiativen hervorgehen. Jugendliche aus aller Welt werden mit europäischen Jugendlichen zusammengebracht und diskutieren Themen, die ihre gemeinsame Zukunft betreffen.

Workshop 20.-22. Oktober 2017

 

Jugendliche aus Frankfurt trafen sich mit den Mitgliedern des neu gewählten „Youth Council“ des Vereins „My Europe 2100 e.V.“ zu einem Workshop vom 20.-22. Oktober 2017 in Frankfurt. Die Teilnehmer kamen aus Spanien, Bulgarien, Frankreich, Irland, England, den Niederlanden, der Tschechischen Republik, Schweden, Nigeria und Ungarn. In dem Workshop wurden die Ziele und Aktivitäten des Youth Council für die nächsten zwei Jahre erarbeitet und der European Youth Marathon präsentiert. Bei einer Stadtführung und dem Besuch der EZB gab es Gelegenheit zu ungezwungenen Begegnungen.

Begrüßungsrede Kristina Gräfin Pilati am 20.10.2017

Vorstandsvorsitzende des Frankfurter Zukunftsrats e.V. und stellvertretende Vorstandsvorsitzende My Europe 2100 e.V.

Under the roof of My Europe
A warm welcome to the new members of the Youth Council.
The dream of a peaceful Europe has to be completed.
You are the ones to support this and to carry on. You are the future: you should win others / followers.
There is no other geopolitical choice. It is important for the individual countries in Europe to remain united, within themselves and with other European countries. You are the ambassadors for this message!
Please take the European spirit to your families, to your friends and in the social medias. You know how to do that.
You are better than the old ones because you grew up in the environment of digital technologies, so you are the experts. with social media so you are the experts.
And if there are fights of rival ethnic groups, like in Spain and Catalonia, show them and help them to build bridges among them.
You are the future. Thank you.