Verbindung technischer und pädagogischer Möglichkeiten

Die Verbindung technischer und pädagogischer Möglichkeiten

Unser Ziel ist es, ein Konzept zu entwickeln, in dem die digitale Bildung und Techniken fest in den Schul-/Lehralltag integriert und die zeitgemäßen Möglichkeiten ausgeschöpft werden.
Schulunterrichtsfächer, z.B. Geografie oder Geschichte können durch technische Hilfsmittel anschaulicher den Lernenden vermittelt werden. Der Einsatz von VR-Brillen, beispielsweise ermöglicht es in fremde Welten zu reisen. Auch durch die Unterstützung von Künstlichen Intelligenzen, die im Hintergrund von Lernprogrammen die Prozesse und Erfolge der Schülerinnen und Schüler auswerten, können Pädagog*innen gezielte und individuelle Betreuung und Förderung anbieten.

… Roboter als reine Wissensübermittler und Pädagogen für die psychosoziale Entwicklung
Menü